AGB

Rechtlicher Hinweis zur Onlineberatung

Die von den Beratern von yanyoo.de erstellten Research Reports (Analysen) enthalten ausgewählte Informationen und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Die Analysen stützen sich auf allgemein zugängliche Informationen und Daten, die von seriösen Kreditinstituten, Finanzdienstleistern, Börsendiensten u. a. als zuverlässig eingestuft worden sind. Obwohl die Analysen mit der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit zusammengestellt werden, können Fehler oder Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen werden.

Berater der yanyoo.de übernehmen bei der Onlineberatung keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Aussagen, Einschätzungen, Empfehlungen oder Schlüsse, die aus in den Analysen enthaltenen Informationen abgeleitetwerden. Insbesondere übernehmen die Berater von yanyoo.de keine Haftung für in diesen Analysen enthaltene Aussagen, Planungen oder sonstige Einzelheiten bezüglich der untersuchten Unternehmen, mit diesen verbundenen Unternehmen und deren Strategien sowie Markt- und/oder Wettbewerbslagen, konjunkturelle und gesetzliche Rahmenbedingungen usw. Die Analysen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die in Analysen enthaltenen Meinungen können ohne Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Erklärung gemäß 34b Abs. 1 und 2 WpHG und FinAnV Die Berater von yanyoo.de haben die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben an eine sachgerechte Darbietung sichergestellt. und haben interne organisatorische und regulative Vorkehrungen getroffen, um möglichen Interessenkonflikten vorzubeugen und diese, sofern vorhanden, offen zu legen. Die von den Beratern hergeleiteten Bewertungen, Empfehlungen und Kursziele für die analysierten Unternehmen werden ständig überprüft und können sich daher ändern, sollte sich einer der diesen zugrunde liegenden fundamentalen Faktoren ändern. Alle Preise von Finanzinstrumenten, die in Finanzanalysen von yanyoo.de angegeben werden, sind Schlusskurse des in der Analyse angegebenen Datums, soweit nicht ausdrücklich ein anderer Zeitpunkt genannt wird. Gemäß 34b WpHG und FinAnV besteht die Verpflichtung, bei einer Finanzanalyse auf mögliche Interessenkonflikte in Bezug auf das analysierte Unternehmen hinzuweisen. Ein Interessenkonflikt wird insbesondere vermutet, wenn das die Analyse erstellende Unternehmen an dem Grundkapital des analysierten Unternehmens eine Beteiligung von mehr als 5% hält, an den letzten zwölf Monaten Mitglied in einem Konsortium war, das die Wertpapiere des analysierten Unternehmens übernommen hat, die Wertpapiere des analysierten Unternehmens aufgrund eines bestehenden Vertrages betreut, in den letzten zwölf Monaten aufgrund eines bestehenden Vertrages Investmentbanking-Dienstleistungen für das analysierte Unternehmen ausgeführt hat, aus dem eine Leistung oder ein Leistungsversprechen hervorging, mit dem analysierten Unternehmen eine Vereinbarung zu der Erstellung der Finanzanalyse getroffen hat, und mit diesem verbundene Unternehmen regelmässig Aktien des analysierten Unternehmens oder von diesen abgeleitete Derivate handeln, oder der für dieses Unternehmen zuständige Analyst sonstige bedeutende finanzielle Interessen in Bezug auf das analysierte Unternehmen haben, wie z. B. die Ausübung von Mandaten beim analysierten Unternehmen. Sollte ein entsprechender Interessenkonflikt bestehen, wird in der Beratung darauf hingewiesen. Risikohinweis: Jedes Investment in Aktien oder Investmentfonds ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall sogar zum Totalverlust kommen. Engagements in den von den Beratern vorgestellten Aktien bergen zudem teilweise Währungsrisiken. Alle Angaben stammen aus Quellen, die die Redaktion yanyoo.de für vertrauenswürdig hilt. Eine Garantie für die Richtigkeit kann dennoch nicht übernommen werden. Um Risiken abzufedern, sollten Kapitalanleger ihr Vermögen deshalb grundsätzlich breit streuen. Die Bewertungen von den Beratern stellen keinesfalls eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die veröffentlichten Informationen geben lediglich einen Einblick in die Meinung der Redaktion bzw. Dritter.